Supplement: Praxis Computer

Kein Zwangsumstieg auf Windows

Dtsch Arztebl 2001; 98(23): [10]

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS m Mittlerweile hat sich das Betriebssystem Windows auch im Praxisalltag durchgesetzt. Ein großes Angebot an zusätzlicher Software kann im Multi-Tasking-Verfahren parallel zum gewohnten Praxisprogramm genutzt werden. Viele Altanwender der verschiedenen Systemhäuser müssen sich hierfür nicht nur neue Hardware anschaffen, sondern auch auf ein neues Praxisprogramm umsteigen. Dies erfordert zusätzlich zu den Hardware- auch Dienstleistungskosten für die Datenüberspielung, Schulungen und den Aufwand, das System so einzurichten, wie man es beim Arbeiten mit dem bisherigen Programm gewohnt war.
Die Software-Entwicklung der Firma CompuMED hat bereits vor Jahren die Lauffähigkeit für sämtliche Classic-Programme unter Windows realisiert und den aktuellen Windows-Versionen ständig angepasst. Der Arzt kann da-mit die Praxisprogramme Arcos, Dorsymed, Onmed, Sysmed, V-doc unter Windows einsetzen, ohne dass er ein neues Programm erlernen muss. Hinzu kommen Anbindungen, mit denen aus dem Classic-Programm heraus Windows-Applikationen, wie zum Beispiel Word, der Online-Dienst telemed, mediserv oder die Bildbearbeitungssoftware PraxisArchiv, genutzt werden können. Wo dies erforderlich ist, findet dabei ein programmübergreifender Austausch von Daten – beispielsweise der aktuellen Patientendaten oder der Eintrag in die Patientenkartei – statt. Aber auch parallel zum laufenden Praxisprogramm können fast beliebig weitere Windows-Programme genutzt werden.
CompuMED-Anwender können darüber hinaus im Rahmen der Innovationsgarantie (Investitionsschutz bis ins Jahr 2010) eine kostenfreie Softwarelizenz der neusten CompuMED-Praxissoftware M1 anfordern, ohne dass neue Lizenzkosten anfallen. Die eingesetzte Classic-Softwarelizenz wird im Verhältnis 1 : 1 beim Umstieg auf M1 angesetzt – die vor vielen Jahren getätigte Software-Investition geht nicht verloren. WZ
Informationen: CompuMED Praxiscomputer, Maria Trost 25, 56070 Koblenz, Telefon 02 61/80 70 04 00, Fax: 02 61/80 70 04 41, www.compumed.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema