VARIA: Personalien

Gewählt

Dtsch Arztebl 2001; 98(23): A-1575 / B-1347 / C-1255

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Dr. h. c. Adolf Grünert, Institut für Klinische Chemie, Klinikum der Universität Ulm, ist zum neuen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie e.V. gewählt worden. Vizepräsident ist Prof. Dr. med. Knut Kleesiek, Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen in Bad Oeynhausen.

Hansjoachim Fruschki (60), Jurist, ist in seinem Amt als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK), Hamburg, bestätigt worden. Ebenfalls für eine vierjährige Amtsperiode wurde bestätigt der stellvertretende DAK-Vorstandsvorsitzende, Dipl.-Volkswirt Eckhard Schupeta (60), Hamburg.

Dr. med. J. Lambert, niedergelassener Anästhesist in Freiburg, ist zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Anästhesiologischer Operationszentren Deutschland e.V. gewählt worden. 2. Vorsitzender des Vereins ist T. Riegel, niedergelassener Anästhesist in Bremen.

Prof. Dr. med. Rolf W. Günther (Jahrgang 1943), seit 1984 Inhaber eines Lehrstuhls für Radiologische Diagnostik an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, ist zum neuen Präsidenten der European Association of Radiology (EAR) gewählt worden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema