ArchivDeutsches Ärzteblatt24/2001Eintrittskarten: Wenn mal was dazwischen-kommt . . .

Versicherungen

Eintrittskarten: Wenn mal was dazwischen-kommt . . .

Dtsch Arztebl 2001; 98(24): [91]

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die HanseMerkur Reiseversicherung AG bietet neuerdings eine Ticketrücktritts- Versicherung an. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit dem Internet-Ticketanbieter getgo.de, der seinen Kunden neben Tickets für Konzert-, Sport- und Großveranstaltungen die Rücktrittspolice anbietet. Unerwartete schwere Erkrankung, Unfall, Schwangerschaft, Verlust des Arbeitsplatzes oder plötzlicher Jobwechsel sind Gründe, warum ein lange vorher gebuchtes Konzert oder ein Event nicht wahrgenommen werden kann. Manfred Schoss von der HanseMerkur Versicherung spricht von einer „Marktlücke“, die mit Hilfe des Vertriebspartners
zu „moderaten Preisen“ geschlossen werden konnte. Die Prämie für die Versicherung beträgt bei einem Kartenpreis von 100 DM sechs DM. Bei Tickets bis 150 DM müssen neun DM gezahlt werden, für Eintrittskarten bis 350 DM beläuft sich die Prämie auf
12 DM. rco
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema