ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2001Fragen und Antworten zur Neurologie

BÜCHER

Fragen und Antworten zur Neurologie

Dtsch Arztebl 2001; 98(25): A-1680 / B-1442 / C-1336

Rolak, Loren A.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Neurologie
Willkommene Ergänzung
Loren A. Rolak: Fragen und Antworten zur Neurologie. „Neurology Secrets“. Deutschsprachige Ausgabe übersetzt, herausgegeben und ergänzt von Heinz Wiendl. Verlag Hans Huber, Bern, Göttingen u .a., 2001, 622 Seiten, 125 Abbildungen, 189 Tabellen, kartoniert, 78 DM
Der Wissenszuwachs in der Neurologie in den letzten zehn Jahren ist geradezu explosionsartig, insbesondere was die pathophysiologischen molekulargenetischen Grundlagen neurologischer Erkran-
kungen betrifft. Hier den Überblick über den jeweils aktuellen Stand zu bewahren, ist nicht einfach.
Es ist daher sehr verdienstvoll, dass dieses „typisch amerikanische“ Buch ins Deutsche übertragen wurde. Dabei sind die pragmatischen Fragen und Antworten und der didaktische Wert auch in der deutschen Übersetzung erhalten geblieben. Entstanden ist ein sehr handliches Kompendium der Neurologie, das eine willkommene Ergänzung zu den mehr systematischen klassischen neurologischen Lehrbüchern ist. Der Text ist durch zahlreiche Tabellen, Illustrationen und Abbildungen aufgelockert, und am Ende jedes Kapitels sowie auch im Text finden sich Hinweise auf weiterführende beziehungsweise Spezialliteratur. Auch die therapeutischen Hinweise kommen nicht zu kurz. Sie sind prägnant und kritisch. Ein umfangreiches Sachregister erleichtert die Orientierung.
Das Buch kann nicht nur dem Studenten und Assistenten für die Prüfungsvorbereitung empfohlen werden, sondern bietet auch dem Erfahrenen wertvolle Orientierungshilfen und Anregungen.
Jean-Pierre Malin
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema