VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2001; 98(26): A-1771 / B-1497 / C-1395

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS CE.R.I.E.S.-Forschungspreis – ausgeschrieben vom Forschungsinstitut Centre de Recherches et d’Investigations Epidermique et Sensorielles, Dotation: 250 000 FF, zur Auszeichnung von wissenschaftlichen Beiträgen aus den Bereichen der Biologie und Physiologie „Gesunde Haut“ und/ oder ihrer Reaktion auf Umweltfaktoren. Bewerbungen (bis zum 2. Juli) an die Firma Chanel GmbH & Co. KG, Regina Mohr, Brandstücken 23, 22549 Hamburg.

Hartwig-Mathies-Preis – ausgeschrieben vom Verein Ambulante Theapie im Gesundheitszentrum RTZ Nürnberg, Dotation: 10 000 DM, zur Auszeichnung einer wissenschaftlichen Arbeit auf dem Gebiet der ambulanten Therapie. Bewerbungen (bis zum 1. August) an den Vorsitzenden des Kuratoriums des Hartwig-Mathies-Preises, Dr. med. Alfred A. J. Gruber, Gesundheitszentrum RTZ Nürnberg, Schweinauer Hauptstraße 12, 90441 Nürnberg; Telefon: 09 11/96 61 70, Fax: 09 11/96 61 72 80, E-Mail: Gruber.rtz@t-online.de

Prix Santé et Entreprise – Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V., in Zusammenarbeit mit dem Club Européen de la Santé, Dotation: 10 000 DM, an praktisch tätige Arbeitsmediziner zur Würdigung von besonderen Leistungen auf dem Gebiet der betrieblichen Gesundheitsvorsorge und Gesund­heits­förder­ung. Bewerbungen (bis zum 31. August) an den Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V., Friedrich-Eberle-Straße 4 a, 76227 Karlsruhe.

Nils-Ilja-Richter-Preis – ausgeschrieben durch die För-dergemeinschaft zur Behandlung von Autoimmun-Erkrankungen e.V., Dotation: 25 000 DM zur Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten zur Behandlung autoimmunologischer Erkrankungen und zur Intensivierung wissenschaftlicher und journalistischer Aktivitäten auf diesem Spezialgebiet. Bewerbungen an die Fördergesellschaft zur Behandlung von Autoimmun-Erkrankungen e.V., Söhren 24, 24232 Schönkirchen bei Kiel.

Walter-Picard-Preis – für Verdienste in der hessischen Gemeindepsychiatrie, ausgeschrieben vom Landeswohlfahrtsverband Hessen, Kassel, zur Würdigung von besonderen Verdiensten in der gemeindepsychiatrischen Versorgung der hessischen Bevölkerung. Bewerbungen an Landeswohlfahrtsverband Hessen, Geschäftsführung, Ständeplatz 6–10, 34117 Kassel. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema