ArchivDeutsches Ärzteblatt27/2001Gynäkologie und Geburtshilfe

BRIEFE

Gynäkologie und Geburtshilfe

Dtsch Arztebl 2001; 98(27): A-1819 / B-1539 / C-1435

Diedrich, Klaus

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Gynäkologie
Kompetent
Klaus Diedrich (Hrsg.): Gynäkologie und Geburtshilfe. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg u. a., 2000, XXIII, 709 Seiten, 356 überwiegend farbige Abbildungen in 499 Einzeldarstellungen, 188 Tabellen und CD-ROM, gebunden, 149 DM
Das von 35 Autoren verfasste Lehrbuch behandelt die drei Fachbereiche Reproduktionsmedizin und Endokrinologie, Pränatalmedizin und Geburtshilfe sowie Onkologie und operative Gynäkologie. Das aktuelle Wissen über die Physiologie der Reproduktionsmedizin einschließlich der Zytogenetik, Embryonalentwicklung, physiologischer und pathologischer Endokrinologie, Sterilität und Infertilität ist derart umfangreich und komplex, dass die Komprimierung auf 120 Seiten zumindest für den Rezensenten ohne Zusatzliteratur teilweise Verständnisprobleme bereitete.
Schwangerschaft und Geburt, ihre Physiologie und Pathologie von der Follikelreifung bis zum Wochenbett einschließlich der genetischen Grundlagen und Pränataldiagnostik werden umfassend und verständlich dargestellt. Gleiches gilt für die Onkologie und operative Gynäkologie. Hier werden die funktionellen und entzündlichen Störungen sowie gut- und bösartigen tumorösen Veränderungen kompetent beschrieben.
Anschauliches Bildmaterial, farblich unterlegte Einteilungen, Merksätze und Gliederungen sowie informative Tabellen, verständliche Schemazeichnungen und Fließdiagramme unterstützen visuell den methodisch und didaktisch sehr gut präsentierten Text. Heinrich Fendel
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema