VARIA: Personalien

Gewählt

Dtsch Arztebl 2001; 98(27): A-1845 / B-1585 / C-1469

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr. med. Reiner Brettenthaler, Allgemeinarzt aus Salzburg, Präsident der Ärztekammer Salzburg, ist zum neuen Präsidenten des Ständigen Ausschusses der Europäischen Ärzte (Comité Permanent) gewählt worden. Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. Karsten Vilmar, Chirurg/Unfallchirurgie, Bremen, ehemaliger Präsident der Bun-desärztekammer, heute Ehrenpräsident der Bundes­ärzte­kammer, ist in seinem Amt als Schatzmeister des Comité Permanent bestätigt worden. In den Vorstand wurden ebenfalls gewählt: Dr. med. Len Harvey, British Medical Association, London, Dr. med. Jesper Poulsen, Dänische Ärztevereinigung, Kopenhagen, Dr. med. Petro Nunes, Portugiesische Ärztekammer, und Dr. med. Lambis Christopoulos, Griechische Ärztekammer, Athen.

Prof. Dr. med. Jörg-Dietrich Hoppe (60), Pathologe, Allgemeinarzt, Leiter des Pathologischen Instituts und Ärztlicher Direktor des Städtischen Krankenhauses Düren gGmbH, ist für vier weitere Jahre in seinem Amt als Präsident der Ärztekammer Nordrhein bestätigt worden. Er erhielt 97 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. Hoppe hatte keinen Gegenkandidaten. Er ist zugleich seit Juni 1999 Präsident der Bundes­ärzte­kammer und des Deutschen Ärztetages.
Wiedergewählt wurde auch der Vizepräsident der Ärztekammer Nordrhein, Dr. med. Arnold Schüller (48), Internist aus Düsseldorf. Schüller erhielt 95 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema