BÜCHER

Leitsystom Schmerz

Dtsch Arztebl 2001; 98(28-29): A-1880 / B-1528 / C-1399

Pfund, Robert; Zahnd, Fritz

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Manualtherapie
Ein Buch für die Praxis

Robert Pfund, Fritz Zahnd: Leitsystom Schmerz. Differenzierende manualtherapeutische Untersuchung und Therapie bei Bewegungsstörungen. Band 1: Oberer Abschnitt. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, New York, 2001, XV, 374 Seiten, 510 Abbildungen, über 230 Video-Clips auf CD-ROM, gebunden, 128 DM
Standardwerke zur manuellen Therapie gibt es genügend, warum also ein neues Buch? In diesem Werk werden Schmerzursache und Therapie von der Schmerzlokalisation ausgehend „erarbeitet“. Therapeutisch wird der manuellen Behandlung mit anschaulichem Bildmaterial auch zur Selbstbehandlung ein besonderer Rahmen eingeräumt.
Ein Buch für die Praxis, das Grundkenntnisse der manuellen Therapie voraussetzt und natürlich nur einen Extrakt aus der Schule der Autoren darstellt. Der Band ist auf die Halswirbelsäule und die obere Extremität beschränkt. Der didaktische Anspruch ist hoch, die Idee, auf CD-ROM Videosequenzen zur Verfügung zu stellen, beeindruckend, wenn diese funktionieren. Damit hatte der Rezensent leider Schwierigkeiten. Thomas Wallny
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema