ArchivDeutsches Ärzteblatt30/20018. Fortbildungsseminar der Bundes­ärzte­kammer

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundes­ärzte­kammer

8. Fortbildungsseminar der Bundes­ärzte­kammer

Dtsch Arztebl 2001; 98(30): A-1987 / B-1675 / C-1571

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS findet vom 7. bis 15. September 2001 in Würzburg in der
Fachhochschule am Röntgenring statt und bietet viele Einzelveranstaltungen,
zum Beispiel vom 7. bis 8. September
Palliativmedizin im ambulanten und stationären Bereich
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin
Die Palliativmedizin wird häufig als eine neue medizinische Disziplin beschrieben. Das ist sie nicht. Sie ist wahrscheinlich die älteste, denn früher gab es nur bei sehr wenigen Erkrankungen einen kurativen Ansatz. Neu sind die medizinischen und wissenschaftlichen Fortschritte der letzten Jahrzehnte in der Symptomkontrolle, insbesondere bei der Schmerztherapie, und Erkenntnisse von elementaren Bedürfnissen Schwerstkranker und Sterbender. Zu unverzichtbaren Schwerpunkten wurden Kommunikation, Mitmenschlichkeit, Teamarbeit und der Mensch in seiner ganzheitlichen Dimension.
Einzelheiten finden Sie im detaillierten Programm, das Sie einschließlich der Definition „Was ist Palliativmedizin?“ anfordern können:
c Bundes­ärzte­kammer, Dezernat Fortbildung und Gesund­heits­förder­ung, Postfach 41 02 20, 50862 Köln, Telefon: 02 21/40 04-4 15 oder -4 16, Fax: 40 04-3 88, E-Mail: cme@baek.dgn.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema