ArchivDeutsches Ärzteblatt31-32/2001Therapiehandbuch Naturheilkunde. Medizinische Grundlagen, Diagnose, Therapie

BÜCHER

Therapiehandbuch Naturheilkunde. Medizinische Grundlagen, Diagnose, Therapie

Dtsch Arztebl 2001; 98(31-32): A-2028 / B-1716 / C-1612

Lohmann, Maria

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Naturheilkunde - Breit gefächertes Spektrum.

Maria Lohmann: Therapiehandbuch Naturheilkunde. Medizinische Grundlagen, Diagnose, Therapie. 2. Auflage, Urban & Fischer Verlag, München, Jena, 2000, 394 Seiten, ca. 70 Abbildungen, 68 DM
Das Therapiehandbuch Naturheilkunde führt den Anwender durch ein sehr breit gefächertes naturheilkundliches Behandlungsspektrum. Dabei finden vor allem Erkrankungen Berücksichtigung, die man sehr häufig in der alltäglichen Praxis findet: Allergien, Wirbelsäulensyndrome, chronische Sinusitis, Schlafstörungen et cetera. Jedem Krankheitsbild sind zunächst die Essentials bezüglich Pathogenese, Klinik, Diagnostik und Therapie aus dem Blickwinkel der etablierten Medizin übersichtlich vorangestellt.
Nachfolgend wird gezeigt, was bei den einzelnen Erkrankungen aus naturheilkundlicher Sicht getan werden kann. Die vorgestellten Behandlungskonzepte schließen alle gängigen Therapien wie zum Beispiel Akupunktur, Bachblüten, Darmsanierung, Diätetik, Eigenblut, Homöopathie, Neuraltherapie, Phytotherapie, Physikalische Therapie, Schröpfen et cetera ein, aber auch nicht so weit verbreitete Maßnahmen wie zum Beispiel Quarkwickel, Senfmehl- und Kohlumschläge. Dabei werden dem Anwender die einzelnen Möglichkeiten so konkret und praxisbezogen dargestellt, dass sie sofort umgesetzt werden können.
Das einzige Hindernis für eine erfolgreiche Umsetzung der Therapievorschläge kann beim Therapeuten selbst liegen, da bestimmte Methoden (zum Beispiel Akupunktur oder Neuraltherapie) eine fundierte Ausbildung voraussetzen. Abgerundet werden die einzelnen Kapitel durch praktische Fallbeispiele, bei denen die gewählten Themen und ihre Auswirkungen exemplarisch beschrieben werden.
Fazit: Ein flüssig geschriebenes Buch für den Praktiker, handlich und übersichtlich. Bernd Kaiser
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema