ArchivDeutsches Ärzteblatt31-32/2001Kindersachbuch: Einfühlsam

VARIA: Bücher

Kindersachbuch: Einfühlsam

Dtsch Arztebl 2001; 98(31-32): A-2049 / B-1771 / C-1647

Heimes, Silke

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Gerhard Trabert: Als der Mond vor die Sonne trat. Editions Mathieu, Heidelberg, 2001, 24 Seiten, durchgehend vierfarbig illustriert, gebunden, ergänzt durch ein Glossar und ein Adressverzeichnis von Beratungsstellen, 19,80 DM
Wie rede ich mit Kindern über Krebs? Kein einfaches Thema. Ist die Diagnose „Krebs“ gestellt, ist nichts mehr, wie es war, alles erscheint in einem anderen Licht. Gerhard Trabert, Sozialpädagoge und Professor der Medizin und Sozialmedizin, widmet sich in dem erzählenden Kindersachbuch diesem Thema. Es ist ein Buch für Kinder und Erwachsene, einfühlsam geschrieben, mit wunderschönen Aquarellen von Ruth Krisam. Diese helfen dabei, etwas von jener warmen und entspannten Atmosphäre zu vermitteln, die so schnell verloren geht und doch so heilsam sein kann. „Und diese verrückten kranken Zellen, man nennt sie dann Krebszellen, fressen die gesunden Zellen sozusagen auf“, erklärt der Großvater den Kindern, aber „vergesst dabei nicht die Freude und das Lachen über die vielen schönen und lustigen Dinge im Leben, das ist nämlich die beste Medizin, hat eure Großmutter Martha immer gesagt.“ Silke Heimes
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema