VARIA: Personalien

Gewählt

Dtsch Arztebl 2001; 98(31-32): A-2054 / B-1775 / C-1651

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Andreas Schulz, Leiter des Instituts für Pathologie der Universität Gießen, ist zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des Berufsverbandes Deutscher Pathologen e.V. gewählt worden. Er wurde Nachfolger von Prof. Dr. med. Ulrich Pfeifer, Leiter des Instituts für Pathologie der Universität Bonn.

Dipl.-Kfm. Wolfgang Pföhler (48), Geschäftsführer des Klinikums Mannheim gGmbH, ist erneut für weitere zwei Jahre in seinem Amt als Vorsitzender der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft e.V. (Stuttgart) bestätigt worden. Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Landrat Franz Weber, Göppingen. Nicht mehr kandidiert hatte der bisherige stellvertretende Vorsitzende Dr. Josef Graf von Waldburg-Zeil, Klinikträger aus Neutrauchburg-Isny/Allgäu. Weitere stellvertretende Vorstandsvorsitzende wurden Michael Beck, Geschäftsführer des Caritas-Krankenhauses Bad Mergentheim, Volker Geißel, Direktor des Evangelischen Diakonissenkrankenhauses, Stuttgart, und Dr. Dagma Schmieder, Geschäftsführerin der Kliniken Schmieder, Allensbach (Bodensee). EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema