ArchivDeutsches Ärzteblatt33/2001Reisemedizin: Mehr Qualität, bessere Kenntnisse

MEDIEN

Reisemedizin: Mehr Qualität, bessere Kenntnisse

Dtsch Arztebl 2001; 98(33): A-2066 / B-1786 / C-1662

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Liste reisemedizinisch fortgebildeter Ärzte im Web

Das „Forum Reisen und Medizin“, München, will gemeinsam mit Fachgesellschaften, wie der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und internationale Gesundheit, die Qualität und den Kenntnisstand in der Reisemedizin fördern. Für eine reisemedizinische Beratung sind umfangreiche Spezialkenntnisse des Arztes nötig, die durch intensive Fortbildung vermittelt werden. Alle Ärzte, die in der Mitgliederliste des Forums veröffentlicht werden, haben sich verpflichtet, kontinuierlich an reisemedizinischen Fortbildungen teilzunehmen.
Bisher haben sich bereits mehrere Tausend Ärzte bundesweit dieser Initiative angeschlossen. Unter der Inter-net-Adresse www.frm-web.de gibt es
l die Mitgliederliste der Ärzte, die eine reisemedizinische Beratung durchführen (recherchierbar nach Postleitzahl oder Ort),
l tagesaktuelle Länderinformationen des Münchener Tropeninstituts der Ludwig-Maximilians-Universität zu mehr als 360 Ländern,
l eine Auflistung deutscher Gelbfieberimpfstellen.
Informationen per Faxanfrage unter 0 89/25 54 26 22.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema