VARIA: Freizeit-Tipp

Musica sacra

Dtsch Arztebl 2001; 98(33): A-2129 / B-1805 / C-1721

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Paderborner Festspiele „Musica Sacra 2001“ (bis 6. Oktober) werden am 20. September mit einem kleinen Festakt im Schloss Neuhaus eröffnet. Im Rahmen des Paderborner Festivals wird unter anderem auch das landesweite Arvo-Pärt-Projekt gestartet. Höhepunkt des Festivals ist nach eigenen Angaben die Aufführung des großen Oratoriums „Johanna auf dem Scheiterhaufen“ am 5. Oktober im Hohen Dom. Im Rahmen des Mottos „Musica Sacra im 20. Jahrhundert im Dialog“ treten unter anderem das Hilliard-Ensemble, das Westfälische Vokalensemble, die Nordwestdeutsche Philharmonie, Toto Blanke and Friends und Julia Stemberger auf. Informationen: Telefon: 0 52 51/ 88-12 26 EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema