ArchivDeutsches Ärzteblatt33/2001Baugerüst: Versicherung informieren

Versicherungen

Baugerüst: Versicherung informieren

Dtsch Arztebl 2001; 98(33): [126]

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Wird ein Baugerüst vor dem eigenen Haus oder einem unmittelbar angrenzenden Gebäude aufgestellt, müssen die Bewohner das unverzüglich ihrer Hausratversicherung melden. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass der Versicherungsschutz im Falle eines Einbruchs erlischt. Argument der Versicherungen: Das Baugerüst biete Einbrechern eine zusätzliche Möglichkeit, in die Wohnung zu gelangen, wodurch sich das Einbruchsrisiko erhöhe. Das Versicherungsunternehmen habe aber einen Anspruch darauf, über Risikoerhöhungen informiert zu werden. Nur dann müsse es auch für Schäden aufkommen. rco
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema