VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Miracle de la couleur

Dtsch Arztebl 2001; 98(36): A-2294 / B-1958 / C-1841

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Nach dem Umzug in den Neubau präsentiert das Wallraf-Richartz-Museum – Foundation Corboud in Köln seine zweite Sonderausstellung. Bis 9. Dezember wird die Sammlung Courboud erstmals umfassend vorgestellt. Die Präsentation „Miracle de la couleur“ bietet einen vollständigen Parcours durch die Malerei von 1860 bis zum Aufbruch der Moderne um 1900. Von Camille Pissaro mit seiner „Ferme à Bazincourt“ über Alfred Sisley und Paul Cézanne mit der „Landschaft bei Aix-en-Provence“ bis hin zu Claude Monet und Auguste Renoir sind alle Protagonisten des Impressionismus präsent. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung auch weniger bekannte Künstler dieser Zeit. Informationen: Telefon: 02 21/ 2 21-2 23 72, Internet: www. museenkoeln.de EB


Gustave Caillebotte: „La plaine de Gennevilliers“, Champs
jaunes, 1884, Öl auf Leinwand
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema