Supplement: Praxis Computer

Reisemedizinische Beratung

Dtsch Arztebl 2001; 98(36): [14]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die neue Version der reisemedizinischen Beratungssoftware für Ärzte „ReiseRix“ enthält Impfempfehlungen zu mehr als 170 Reisezielen. Diese sind kartografisch dargestellt und lassen sich auch über eine Weltkarte anwählen. Darüber hinaus gibt es Angaben zur Malaria – einschließlich Prophylaxe und druckbaren Endemiekarten zu Risikogebieten – sowie Checklisten zur Tropen- und Flugtauglichkeit. Weitere Themen sind die Reiseapotheke, Hygiene, Sonnen- und Hitzeschutz, Höhenaufenthalte, Jetlag und Reiseübelkeit. Das Programm informiert über tropische Infektionskrankheiten mit Verbreitungskarten. Es enthält Fachinformationen zu den in Deutschland zugelassenen Impfstoffen und Adressen von tropenmedizinischen Instituten und Gelbfieberimpfstellen.
Mithilfe des Programms kann der Arzt eine individuelle Impfberatung vornehmen. Die Impfterminierung berücksichtigt den Impfstatus und den zur Verfügung stehenden Impfzeitraum. Editierbare Liquidations- und Quittungsformulare unterstützen den Arzt bei der Abrechnung der Dienstleistung. Das mehrplatzfähige Programm von SmithKline Beecham Pharma läuft unter MS-Windows 9x, ME, 2000 und NT 4.0. Im Preis von 425 DM sind die zweimal pro Jahr erscheinenden Updates enthalten. EB
Informationen: SmithKline Beecham
Pharma GmbH, Leopoldstraße 175, 80804 München, Telefon: 01 80/3 67 30 20, www.
sb-online.de, sb-pharma.germany@sb.com
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema