Supplement: Praxis Computer

Weiterbildung: Medicall-Agent

Dtsch Arztebl 2001; 98(36): [27]

Manthei, Ulfhard

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ein medizinisches Beratungszentrum, das ein Call Center zur Patientenführung nutzt, wird für eine integrierte moderne Patientenbetreuung künftig immer wichtiger. Der vielschichtige Medizindienstleistungskomplex stellt spezifische Anforderungen an die Berater. Ein Weiterbildungsangebot, das der veränderten Dienstleistungsstruktur im Gesundheitswesen Rechnung tragen soll, bietet die DOCH IBS (International Business School), Berlin, an. Die Unterrichtsblöcke führen praxisbezogen und problemorientiert in das neue Berufsbild „Medicall-Agent“ ein. Die Inhalte wurden in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Freien Universität Berlin entwickelt. Die vom Arbeitsamt geförderte Weiterbildung ist als 11-monatiger Vollzeitkurs mit einem Stundenumfang von 1 720 Unterrichtseinheiten konzipiert.
Das Weiterbildungsangebot wurde zunächst in einem Pilotprojekt erprobt und anschließend evaluiert. Die Projektteilnehmer bewerteten dabei die Möglichkeit des direkten fachlichen Austauschs untereinander positiv. Die in der beruflichen Praxis erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten wurden verfestigt und erweitert. Die Mehrzahl der Teilnehmer schätzte die Relevanz des Projekts für die spätere Tätigkeit als groß ein. Der prakti-sche Nutzen für die angestrebte Berufsausübung und die Ziele und Themen des Unterrichts entsprachen den Erwartungen und Anforderungen der Teilnehmer.
Das Berliner Projekt eines Medical Expert Centers vereint medizinische Fachkompetenz mit der Ausrichtung auf ein spezielles Customer Relationship Management. Die medizinische Fachkompetenz und die Service-Qualität entscheiden mit der Befähigung zum multimedialen und kommunikativen Umgang an medizinischen Telearbeitsplätzen künftig zunehmend über Kundenbindung und Kundenakquise.
Ulfhard Manthei
Kontaktadresse: Dipl.-Med. Ulfhard Manthei, Facharzt für Allgemeinmedizin, Freie Universität Berlin, Fachbereich Humanmedizin, Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Abteilung für Allgemeinmedizin, Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin, Telefon: 0 30/84 45 38 93
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema