ArchivDeutsches Ärzteblatt37/2001RheumaNet: Überarbeitet

MEDIEN

RheumaNet: Überarbeitet

Dtsch Arztebl 2001; 98(37): A-2310 / B-2000 / C-1755

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Inhaltliche Erweiterung der Internet-Plattform
Das vom Kompetenznetz Rheuma und der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie entwickelte RheumaNet (www.rheumanet.org) wurde gründlich überarbeitet. Über die Schlagwortsuche kann der Nutzer jetzt direkt auf die Inhalte des Kompetenznetzes zugreifen. Die Informations- und Kommunikationsplattform informiert über den Stand der Forschung im Kompetenznetz und unterstützt den Austausch zwischen Wissenschaft, Ärzten und Patienten.
Das RheumaNet bietet Zugänge zu nationalen und internationalen Selbsthilfegruppen. Allgemeine Informationen werden für Patienten und für Ärzte angeboten. Sie umfassen sowohl knappe Übersichten für den flüchtigen Besucher als auch detaillierte Darstellungen für interessierte Laien und Experten.
Der Internetnutzer kann sich über Therapieformen, Leitlinien und Qualitätsstandards sowie über Forschungsprojekte informieren und aktuelle Veröffentlichungen abrufen, zum Beispiel zu Themen wie „Neue Therapieformen“, „Rheuma und Schwangerschaft“ „Früherkennung“ oder „Kinder und Rheuma“.
Über die Arbeitsgemeinschaft der regionalen Rheumazentren kann die Versorgungssituation einer Region beziehungsweise das nächstliegende Rheumazentrum recherchiert werden. Ein „Thema des Monats“ wird jeweils im Rahmen eines Diskussionsforums erörtert.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema