ArchivDeutsches Ärzteblatt37/2001Weiterbildung: Und in Österreich?

BRIEFE

Weiterbildung: Und in Österreich?

Dtsch Arztebl 2001; 98(37): A-2337 / B-2023 / C-1876

Beer, Wolfgang

Zu dem Beitrag „Europa wächst zusammen“ von Prof. Dr. med. Peter Glogner in Heft 33/2001:
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die sonst fleißig wirkende Darstellung spart Österreich völlig aus, so als ob es nicht in „Europa“ läge. Bei dem schon erwähnten Fleiß scheint dies nicht Zufall zu sein, sondern Absicht. Warum hat der Redakteur, der diesen Beitrag redigiert hat, diesen Mangel übersehen? Oder plant die Redaktion für die nächste Zeit eine besondere Übersicht über die ärztliche Weiterbildung in den Ländern deutscher Zunge?
Auch jemand, dem die Kulturnation nichts bedeutet, dürfte weniger praktischen Nutzwert gewinnen, wenn er weiß, wie es in Portugal zugeht, als wenn er über Österreich Bescheid weiß.
Dr. med. Wolfgang Beer, Rieperdingerstraße 3, 85567 Grafing
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema