ArchivDeutsches Ärzteblatt37/2001Berlin-Marathon: Ärzte laufen für MS-Kranke

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Berlin-Marathon: Ärzte laufen für MS-Kranke

Dtsch Arztebl 2001; 98(37): A-2370 / B-2029 / C-1796

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ärztinnen und Ärzte, die am 28. Marathon in Berlin am 30. September teilnehmen, können sich für die Deutsche Gesellschaft für Multiple Sklerose (DGMS) engagieren. Eine Pharmafirma zahlt pro ärztlichem Teilnehmer für jeden gelaufenen Kilometer fünf DM an die DGMS. Interessierte können sich melden bei Prof. Dr. med. Carl Detlef Reimers, Klinik für Neurologie, Sächsisches Krankenhaus, Postfach 11 65, 01475 Arnsdorf, Telefon: 03 52 00/ 26 35 10, Fax: 26 35 13 oder E-Mail: carl.reimers@skhar. sms.sachsen.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema