SPEKTRUM: Leserbriefe

Einkommen: Alarm

Billhardt, Stefan

Zu einem im Rundfunk gesendeten Interview mit dem Geschäftsführer des AOK-Bundesverbandes
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Heute früh . . . im Deutschlandfunk das Interview mit dem Geschäftsführer des AOK-
Bundesverbandes gehört:
Bei gesetzlich festgelegter Beitragssatzstabilität und mangels eigenen Sparwillens, ergo konstanter bis steigender Ausgaben, wird Einsparpotential bei einem bewährten Locus minoris resistentiae, nämlich den Leistungserbringern, ausgemacht. Ich meinte mich verhört zu haben, aber es war tatsächlich von Honorarkürzungen die Rede. Alarm! Das, liebe Kolleginnen und Kollegen Krankenhausärzte, Hausärzte, niedergelassene Fachärzte, geht uns alle an. Damen und Herren Standesvertreter, haken Sie auf höchster Ebene nach und zeigen Sie uns an der Basis, wie wir uns wehren können.
Stefan Billhardt, August- Bebel-Straße 42/43, 09618 Brand-Erbisdorf

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote