Supplement: Reisemagazin

Patagonien: Unberührte Wildnis

Dtsch Arztebl 2001; 98(42): [22]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In kleinen Gruppen von fünf bis sechs Personen
lernen die Teilnehmer einer 16-tägigen Reise entlang der argentinisch-chilenischen Anden die extrem unterschiedlichen Landschaften Patagoniens kennen, die von unberührtem Regenurwald, Anden, Gletschern, Vulkanen, heißen Quellen bis zur Pampa reichen. Die einzelnen Etappen werden mit zwei Geländewagen zurückgelegt, die von den beiden Veranstaltern Stefanie und Dr. med. Ulrich Clauß gesteuert werden. Zwischenzeitlich stehen Wanderungen bis zu fünf Stunden, Exkursionen und Flüge zu Gletschern über unbe-rührte Wildnis auf dem Programm. Übernachtet wird in landestypischen, gepflegten Unterkünften.
Im Preis von 3 650 US-$ sind unter anderem die Übernachtungen, Inlandflüge und Exkursionen enthalten. Termine: 24. Februar, November 2002 und weitere Folgereisen.
l Info: Stefanie und Dr. Ulrich Clauß, Düringweg 8, 21640 Nottensdorf, Telefon/
Fax: 0 41 63/53 42, E-Mail: info@argentinien-chile-spezial reisen.de EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema