BÜCHER

Ausbrechen

Dtsch Arztebl 2001; 98(42): A-2713 / B-2332 / C-2164

Böning, Verena

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Bulimie
Ausbrechen aus dem Teufelskreis
Verena Böning: Ausbrechen. Bulimie verstehen und überwinden. Urban & Fischer Verlag, München, Jena, 2001, 118 Seiten, zahlreiche Abbildungen, kartoniert, 39,80 DM
Was geht in Menschen vor, die an Bulimia nervosa leiden – schätzungsweise zwei bis vier Prozent der Deutschen?
Gedanken und Emotionen der Betroffenen sowie Bilder, die sie Tag für Tag bei ihren Ess- und Brechanfällen sehen, kann der Leser des Buches nachempfinden. Die ausdrucksstarken Illustrationen beschönigen nichts, sondern stellen auch abstoßende, Ekel erregende Seiten der Krankheit dar. Deswegen wirkt das Werk auf den ersten Blick ein wenig befremdend und skurril. Obwohl es Sachinformationen vermittelt, ist es kein herkömmliches Sachbuch. Vielmehr schafft die Darstellung der Gefühlswelt Betroffener einen neuen Weg zum Verständnis der Bulimie – und gibt diesen sowie Angehörigen die Hoffnung, aus dem Teufelskreis der Krankheit auszubrechen. Tanja Anheier
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema