ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2001Patienten-Forum: Morbus Crohn/Colitis ulcerosa

MEDIEN

Patienten-Forum: Morbus Crohn/Colitis ulcerosa

Dtsch Arztebl 2001; 98(43): A-2768 / B-2359 / C-2214

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Audiovisuelle Präsentation zu chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen

Patienten, die unter chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen leiden, können sich im Internet unter www.meddic.com/dccv/index. htm multimedial über ihr Krankheitsbild informieren. Die Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung e.V. (DCCV), Leverkusen, hat mit der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, Wiesbaden, ein Informationsangebot veröffentlicht. Dabei handelt es sich um audiovisuell aufbereitete Referate von Darmspezialisten, die als Diavortrag mit synchronisierter Tonaufzeichnung abgerufen werden können. Voraussetzung hierfür ist das Programm „Real Player 8 Basic“, das kostenfrei aus dem Internet heruntergeladen werden kann (www.real.com).
Nach Schätzungen der DCCV gibt es in Deutschland rund 300 000 betroffene Patienten. Die medikamentöse und chirurgische Therapie des Morbus Crohn und der Colitis ulcerosa beschränkt sich noch auf die Behandlung der Symptome – eine Heilung ist zurzeit noch nicht möglich. Die Vorträge des Patienten-Forums beschäftigen sich ausführlich mit Behandlungsmöglichkeiten.
Informationsbroschüren sowie Kontaktadressen von Fachärzten und Selbsthilfegruppen sind kostenfrei erhältlich bei der DCCV, Paracelsusstraße 15, 51375 Leverkusen (Telefon: 02 14/87 60 80, E-Mail: info@dccv.de).
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema