THEMEN DER ZEIT

Teilnahmebedingungen

Dtsch Arztebl 2001; 98(43): A-2789 / B-2391 / C-2222

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Diese Testaktion wird vom Deutschen Ärzteblatt in Zusammenarbeit mit Dr. Christoph von Quast/GEFOB (Gesellschaft für psychologische Forschung und Beratung) auf wissenschaftlicher Basis durchgeführt.


1. Teilnahme
Teilnehmen können alle Leserinnen und Leser des Deutschen Ärzteblattes. Sie können den Fragebogen auch fotokopieren oder weitere Exemplare bei der GEFOB anfordern, Fax: 0 81 96-17 08 oder GEFOB@t-online.de
2. Auswertung/Datenschutz
Ihr Fragebogen wird von Mitarbeitern des GEFOB-lnstituts sorgfältig ausgewertet. Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Die persönlichen Daten werden nach der Analyse datenschutzgerecht vernichtet.
3. Teilnahmegebühr
Sie erhalten etwa drei bis sechs Wochen nach Einsendung ein umfangreiches Gutachten, zusammengesetzt aus Textbausteinen, deren Zusammensetzung auf Sie persönlich abgestimmt ist, einschließlich grafischer Veranschaulichung der Testergebnisse. Für die Gutachtenerstellung berechnen wir 59 DM. Bei Auslandsschecks müssen wir leider wegen der hohen Buchungsgebühren 15 DM zusätzlich anfordern.
4. . . . und ab die Post
Bitte zahlen Sie die Bearbeitungsgebühr per Überweisung oder Einzugsermächtigung oder Scheck.
von Quast, GEFOB
Dresdner Bank München
Konto-Nr. 722 034 000
BLZ 700 800 00
Stichwort: „DÄBL“.
Legen Sie dem vollständig ausgefüllten Fragebogen dann entweder die Einzugsermächtigung oder Ihren Einzahlungsbeleg oder einen Scheck bei und schicken ihn in einem ausreichend frankierten und fest verschlossenen Umschlag an:

Dr. von Quast, GEFOB
„DÄBL“
Von-Pfetten-Straße 13
86932 Pürgen
© Copyright 2001 Dr. Ch. von Quast
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema