BÜCHER

Das erste Dia bitte

Dtsch Arztebl 2001; 98(43): A-2800 / B-2384 / C-2229

Volkenandt, Matthias

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Medizinische Vorträge
Hinweise und Anregungen

Matthias Volkenandt: Das erste Dia bitte . . . Didaktik medizinischer Fachvorträge. W. Zuckschwerdt Verlag, München u. a., 2001, X, 90 Seiten, 38,90 DM
Mein früherer Chef gab mir für den Aufbau von Vorträgen folgenden Ratschlag: „Zuerst sagt man dem Auditorium in einem Satz, was man vortragen wird. Dann hält man den Vortrag, und dann sagt man den Zuhörern – wieder in einem Satz –, was man ihnen gesagt hat.“ Dieser Empfehlung bin ich gefolgt und sehr gut dabei gefahren.
Dass man aber noch vieles mehr beachten sollte, um zu einer optimalen Vortragsgestaltung zu kommen und die Geduld und Zeit des Auditoriums nicht zu verschwenden, zeigt Matthias Volkenandt in seinem mit Beispielen reich ausgestatteten Buch, das allen – und besonders denen, die viele Vorträge halten – empfohlen werden kann. Das handliche Büchlein enthält viele Hinweise und Anregungen, den eigenen Vortragsstil zu überprüfen und zu verändern. Kollegen, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Karriere stehen, kann es vor den Fehlern von uns „alten Hasen“ bewahren. Reinhardt Peter Nippert
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema