ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2001Mercedes-Benz – Gebrauchtwagen im Internet

VARIA

Mercedes-Benz – Gebrauchtwagen im Internet

Dtsch Arztebl 2001; 98(43): A-2825 / B-2420 / C-2251

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Als erster Automobilanbieter ermöglicht die DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland den Gebrauchtwagenkauf per Internet. Der Direktvertrieb von jungen Gebrauchtwagen der Marke Mercedes-Benz ist unter der Internet-Adresse www.mercedes-benz.de freigeschaltet. Acht Tage nach Eingang der Bestellung wird das Fahrzeug innerhalb Deutschlands ausgeliefert. Es ist bereits auf den neuen Besitzer zugelassen.
Die Benutzeroberfläche führt durch den gesamten Auswahl- und Kaufprozess im Internet. Über den integrierten Konfigurator stellt der Kunde sein Wunschfahrzeug zusammen. Der direkte Zugriff auf die interne Datenbank ermöglicht die sofortige Rückmeldung, ob das gesuchte Fahrzeug verfügbar ist. Das Programm liefert ein Foto des gewählten Typs in gleicher Farbe und Ausstattung. In sieben Schritten werden die Daten des Käufers abgefragt, bevor der Online-Kauf perfekt wird. Es muss eine Anzahlung von 250 DM mit der Kreditkarte geleistet werden. Der Kunde erhält online die Bestätigung seines Kaufs mit einer Referenznummer. Der für den Zulassungsvorgang nötige Versand von persönlichen Dokumenten erfolgt über einen Kurierdienst. WZ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema