ArchivDeutsches Ärzteblatt44/2001Ein Forum der Ge­sund­heits­mi­nis­ter aus Südosteuropa

THEMEN DER ZEIT

Ein Forum der Ge­sund­heits­mi­nis­ter aus Südosteuropa

Dtsch Arztebl 2001; 98(44): A-2865 / B-2452 / C-2277

Korzilius, Heike

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ein Forum der Ge­sund­heits­mi­nis­ter aus Südosteuropa, das vom 31. August bis 2. September im kroatischen Dubrovnik stattfand, endete mit der Unterzeichnung der „Verpflichtung von Dubrovnik“. Darin bekennen sich die Ge­sund­heits­mi­nis­ter von Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Rumänien, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien und Jugoslawien dazu, partnerschaftlich Strategien zu entwickeln, um den vordringlichen Gesundheitsbedürfnissen ihrer Bevölkerung Rechnung zu tragen.
Das Forum wurde vom WHO-Regionalbüro für Europa und dem Europarat, in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsbank des Europarats und dem Ge­sund­heits­mi­nis­terium von Kroatien organisiert. Eine Verbesserung der Situation in den von Kriegen, Konflikten und wirtschaftlichen Zusammenbrüchen gezeichneten Ländern setze erhebliche Investitionen und die Sicherstellung von Know-how und Technologien voraus, erklärte das WHO-Regionalbüro für Europa. Es sei dringend erforderlich, die Zusammenarbeit zwischen den Ländern zu stärken und darüber hinaus die Koordination der internationalen Zusammenarbeit und Unterstützung für den Wiederaufbau und die Entwicklung der gesundheitlichen Infrastruktur in der Region zu verbessern. HK
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema