ArchivDeutsches Ärzteblatt44/2001Sibyllenbad: Schlafen lernen

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Sibyllenbad: Schlafen lernen

Dtsch Arztebl 2001; 98(44): A-2899 / B-2463 / C-2307

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: Zweckverband Sibyllenbad
Foto: Zweckverband Sibyllenbad
Renommierte Schlafforscher helfen durchzuschlafen.

Rund acht Millionen Menschen in Deutschland leiden unter chronischen Schlafstörungen. Länger anhaltende Schlafprobleme können Bluthochdruck, Magen-Darm- Erkrankungen oder Depressionen auslösen. In der Schlafschule des Kurzentrums Sibyllenbad, Neualbenreuth, lernen Teilnehmer in Wochenkursen oder Wochenendseminaren, richtig zu schlafen. Veranstaltet werden die Kurse unter der Leitung von Prof. Dr. med. Jürgen Zulley, Bezirksklinikum Regensburg, Universität Regensburg, Fachbereich Neurologie und Psychiatrie. Ärzte und Psychologen helfen in Gruppen- und Einzelgesprächen, falsche Gewohnheiten herauszufinden. Die Patienten lernen Entspannungsverfahren und erhalten Informationen, wie schwere Schlafstörungen mit Medikamenten behandelt werden können.
- Informationen beim Kurmittelhaus Sibyllenbad unter Telefon: 0 96 38/9 33-0 oder im Internet: www.sibyllenbad.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema