Supplement: Geldanlage

Euro bringt Vorteile

Dtsch Arztebl 2001; 98(44): [9]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ab 1. Januar 2002 gelten höhere Sparer-Freibeträge. Durch die Umstellung auf den Euro können Alleinstehende 16 A und Ehepaare 32 A mehr Kapitalerträge jährlich steuerfrei kassieren. Der maximale Freibetrag liegt dann für Alleinstehende bei 1 601 A (bisher 3 100 DM beziehungsweise 1 585 A), für Ehepaare mit gemeinsamer Veranlagung bei 3 202 A (bisher 6 200 DM beziehungsweise 3 170 A).
Wegen der Euro-Umstellung müssen Sparer keinen neuen Freistellungsauftrag erteilen. Die Bank rechnet die Beträge automatisch in Euro um. Für Sparer, die ihren Freibetrag in DM auf mehrere Institute verteilt und voll ausgeschöpft haben, lohnt es sich dagegen, neue Freistellungsaufträge zu erteilen, um den zusätzlichen Spielraum von 16 beziehungsweise 32 A zu nutzen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.