Supplement: Praxis Computer

Internet-Portal für die Psychiatrie

Dtsch Arztebl 2001; 98(45): [40]

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Einen Zugang zur Psychiatrie für Patienten und interessierte Laien wie auch für Ärzte und medizinisches Fachpersonal stellt die Online-Plattform www.psychiatrie-aktuell.de zur Verfügung. Der Nutzer soll bei der Suche nach verlässlicher, aktueller und qualitätsgesicherter Information unterstützt werden. Geboten wird eine Fülle von Informationen zu den psychischen Störungsbildern Demenz, Depression, Schizophrenie, Manie, Zwang, Sucht und Angststörungen, zu deren Ursachen, Symptomen sowie zu Behandlungsmöglichkeiten. Letzteres umfasst Hinweise auf die gängigen Therapieformen, wie ärztliche und medikamentöse Therapie, Psychotherapie, Psychoeduktion, Soziotherapie, Ergotherapie und andere. Neben täglich aktualisierten Nachrichten werden Buchrezensionen und Kommentare zu Fachartikeln eingestellt. Es gibt die Möglichkeit zur (kostenfreien) kollegialen Fallbesprechung per E-Mail, einen automatisierten Literatursuchservice („MedizinMail“) und einen Kongresskalender. Weitere Inhalte sind die ICD-10-SGBV-Systematik, die Suchmöglichkeit nach Ärzten, Kliniken, Apothe-ken und Krankenkassen, eine Übersicht über sämtliche in der psychiatrischen Behandlung eingesetzten Medikamente, Informationen zu Organisationen aus dem Feld der Psychiatrie sowie ein Download-Bereich mit Trainingsprogrammen und Software. Die Plattform lässt sich für die Zusammenstellung der Informationen personalisieren.
Sponsor und Koordinator des Angebots ist die Firma Janssen-Cilag. Zu den „Content“-Partnern gehören unter anderem der Berufsverband der Nervenärzte und der Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker, die Verlage Urban & Fischer und Schattauer sowie der Online-Buchversand Amazon. KBr
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema