Supplement: Praxis Computer

Vita-X-card

Dtsch Arztebl 2001; 98(45): [43]

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Medizinische Daten- und Medienservice GmbH, Idstein, hat in Zusammenarbeit mit Ärzten einen sicheren Patientenpass entwickelt, der nach Angaben des Unternehmens mit datenschutzrechtlichen Forderungen in Einklang steht. Die Chipkarte „Vita-X-card“ basiert auf Standardtechnologie und berücksichtigt den Datenkommunikationsstandard VCS. Die Funktionen für den Arzneimittelpass und für die Notfallbehandlung sind bereits integriert. Die Chipkarte unterstützt auch Disease-Management-Programme. WZ
Informationen: MDMS GmbH, Wiesbadener Straße 66, 65510 Idstein, Telefon: 0 61 26/50 07 23, Fax: 50 07 26
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema