Supplement: Praxis Computer

Patientenaufklärung

Dtsch Arztebl 2001; 98(45): [17]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Das multimediale Patienteninformationssystem „Ipatis“ (www.ipatis.de) soll den Patienten auf das Arztgespräch vor HNO-Operationen vorbereiten und ihn über den Eingriff informieren. Es behandelt sämtliche Probleme, die im Zusammenhang mit einer Operation auftreten können, wie medizinische Grundlagen, Ursachen für den Eingriff, Ablauf, Kranken­haus­auf­enthalt, mögliche Risiken sowie Verhaltensregeln nach der Operation. Die Inhalte sind mit einfach formulierten Textinformationen,
Bildern, Ton und Video anschaulich aufbereitet. Medizinische Fachbegriffe werden erläutert. Darüber hinaus kann der Arzt ein Merkblatt mit den wichtigsten Hinweisen ausdrucken und dem Patienten aushändigen. Als Service für den Arzt liefert das Programm Formulare wie die Einwilligungserklärung zur Operation und ein Bearbeitungsprotokoll zur stufenweisen Patientenaufklärung.
Aus didaktischen Gründen ist es empfehlenswert, das System mit einem Touchscreen-Monitor zu verwenden. Systemvoraussetzungen sind ein PC mit Windows 9x/ME, NT4, 2000, Pentium 133 MHz, 32 MB RAM, 8-fach CD-ROMLaufwerk, Soundkarte. Das Programm ist auch in türkischer
Sprache erhältlich und kostet 2540 DM. EB
Informationen: Seemedia Gesellschaft für Neue Medien mbH,
Macairestraße 3, 78467 Konstanz, Internet: www.seemedia.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema