ArchivDeutsches Ärzteblatt46/2001Erfolge für deutsche Teilnehmer

VARIA: Freizeit-Tipp

Erfolge für deutsche Teilnehmer

Dtsch Arztebl 2001; 98(46): A-3069 / B-2606 / C-2414

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Deutsche Ärzte gehören im internationalen Vergleich zu den besten Volleyballspielern. Bei den diesjährigen Sportweltspielen der Medizin gingen beim klassischen und beim Beachvolleyball die beiden ersten Plätze an deutsche Mannschaften.
Auch Einzelsportler erzielten im französischen Evian hervorragende Ergebnisse, so Jürgen Scholz aus Köln beim Fechten mit drei ersten Plätzen oder Jos Zsombor Gal aus Bad Kreuznach beim Herreneinzel im Tennis. Eine Übersicht findet sich im Internet unter www.mpr-frankfurt.de/jmm.
4 000 Ärzte, Apotheker und Physiotherapeuten aus 30 Ländern nahmen im Juni an den Sportweltspielen teil. Im nächsten Jahr werden die Spiele vom 22. bis 29. Juni im ungarischen Tihany am Plattensee ausgetragen. Informationen: MPR, Feldbergstraße 49, 60323 Frankfurt, Fax: 0 69/71 03 43 46, E-Mail: jmm@mpr-frankfurt.de WZ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema