ArchivDeutsches Ärzteblatt46/2001Tinnitus-Therapie: Ganzheitlicher Ansatz

VARIA: Heilbäder und Kurorte

Tinnitus-Therapie: Ganzheitlicher Ansatz

Dtsch Arztebl 2001; 98(46): A-3066 / B-2592 / C-2300

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Jeder Zehnte in Deutschland leidet unter Tinnitus. Die Ursachen der Krankheit sind vielfältig. Die Wiehengebirgsklinik in Preußisch Oldendorf bietet ganzheitliche Therapien für Tinnitus-Erkrankte an. Mit HNO-ärztlicher, orthopädischer und psychotherapeutischer Diagnostik wird ein individuelles Programm erstellt. Zur Anwendung kommen auch Ergo- und Hörtherapie. Die ambulante Kur kann von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. WZ
- Informationen unter Telefon: 0 57 41/27 50 oder im Internet: www. wiehengebirgsklinik.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema