ArchivDeutsches Ärzteblatt5/1996Pharmaindustrie überwiegend mittelständisch

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Pharmaindustrie überwiegend mittelständisch

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In der Bundesrepublik Deutschland gibt es etwa 1 200 Arzneimittelhersteller. Die Bandbreite der Unternehmen reicht von Apotheken, die Arzneimittel unter eigenem Namen verkaufen, bis hin zu rund zwei Dutzend multinationalen Konzernen, die ihre Produkte weltweit vertreiben. Zum überwiegenden Teil ist die deutsche Pharmaindustrie jedoch von mittelständischen Betrieben geprägt: Gut zwei Drittel (67,4 Prozent) aller Betriebe haben zwischen einem und 199 Mitarbeitern. Sie stellen allerdings nur rund ein Siebtel (15,5 Prozent) der Beschäftigten in der deutschen Pharmaindustrie. Das hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie vor kurzem ermittelt.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote