ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2001Recherche: Intelligente Suchtechnologie

MEDIEN

Recherche: Intelligente Suchtechnologie

Dtsch Arztebl 2001; 98(48): A-3160 / B-2678 / C-2486

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Universität entwickelt Wissenschafts-Suchmaschine.
Der DFN-Verein (Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes) fördert mit Mitteln des Bun­des­for­schungs­minis­teriums die Entwicklung einer intelligenten und skalierbaren Internet-Suchmaschine für wissenschaftliche Informationen. Nach einer Studie von AT & T vergrößert sich die Datenmenge im Internet jährlich um den Faktor zwei. Mit einer auf die Bedürfnisse der Forschung zugeschnittenen Suchtechnologie soll den Betreibern wissenschaftlicher Suchdienste und Portale ein Werkzeug zur Verfügung gestellt werden, das den Zugriff auf Fachinformationen wesentlich vereinfacht.
Das Projekt wird an der Universität Dortmund durchgeführt (www4.cs.uni-dort mund.de/~Lindemann/pro jects/SearchEngine.html). Die Suchsoftware soll 2003 für die Mitglieder des DFN-Vereins und andere akademische Einrichtungen frei verfügbar sein.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema