ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2001Irak: Perfider Zynismus

BRIEFE

Irak: Perfider Zynismus

Dtsch Arztebl 2001; 98(48): A-3189 / B-2702 / C-2509

Nitzschke, Axel

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Vielen Dank für den informativen und erschütternden Bericht über die Leiden der Zivilbevölkerung im Irak. Was ich am erschreckendsten finde, das ist, dass die mit radioaktivem Uran versetzte Munition, die übrigens auch im Bosnien-Krieg zum Einsatz kam und, wie ich schwören möchte, jetzt auch in Afghanistan verwendet wird, militärtechnisch überhaupt keinen Sinn macht, sondern allein dazu dient, ganze Völker radioaktiv zu verseuchen, was nicht nur die Krebsrate ansteigen lässt, sondern auch das genetische Potenzial dieser Völker auf Generationen verdirbt. Bei der Lage der Dinge traue ich es unserer Führungsmacht zu, dass sie nach erreichtem Zweck Gentechnologen zur Reparatur der angerichteten Schäden entsenden wird, um sich als Retterin feiern zu lassen. Welch perfider Zynismus!
Axel Nitzschke, Turnitzstraße 29, 91522 Ansbach
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige