ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2001Grünes Licht von Fachärzten

VARIA: Auto und Verkehr

Grünes Licht von Fachärzten

Dtsch Arztebl 2001; 98(50): A-3388 / B-2854 / C-2650

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Berücksichtigung ergonomischer Erkenntnisse im Freizeitsport ist aus Sicht des Bundesverbandes der Ärzte für Orthopädie begrüßenswert. Eine gute Federung verhindere Überbelastungen von Wirbelsäule und Gelenken. Wünschenswert sei es, ergonomische Normen in die Bewertung von Rädern einzuführen, um gute von schlechten Angeboten zu unterscheiden. Bedauerlich seien jedoch die immer noch hohen Preise, so Dr. med. Siegfried Götte, Vorsitzender des Bundesverbandes.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema