ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2001Kleidung mit abschirmender Wirkung

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Kleidung mit abschirmender Wirkung

Dtsch Arztebl 2001; 98(50): A-3389 / B-2639 / C-2370

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Firmen MH Rayline (Adelsdorf) und marburg Technic (Kirchhain) stellen Kleidung mit abschirmender Wirkung gegen elektromagnetische Felder vor. Diese Kleidung kann weder optisch noch haptisch von normaler Baumwollkleidung unterschieden werden. Die besondere elektrotechnische Funktion bleibt beim Waschen der Kleidung erhalten. Das hautfreundliche Baumwollmaterial wird mit der normalen Wäsche zu Hause gewaschen.
Damit besteht erstmalig die Schutzmöglichkeit für Patienten mit Herzschrittmachern, elektrosensible Menschen oder Berufsgruppen, die häufig Strahlung ausgesetzt sind. Die Kosten entsprechen denen von qualitativ guter normaler Kleidung. Angeboten werden T-Shirts, Boxershorts, Overalls, medizinische Schutzkleidung. Auch individuelle Anfertigungen sind möglich. Weitere Informationen erhalten Sie bei MH Rayline, Fax: 01 80/5 57 76 40, marburg Technic, Fax: 0 64 22/81-2 28.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema