VARIA: Personalien

Geehrt

Dtsch Arztebl 2001; 98(50): A-3392 / B-2856 / C-2652

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Kasimir Bryndal. Foto: privat
Kasimir Bryndal.
Foto: privat
Dr. med. Alan John Rowe (75), Allgemeinarzt aus London, seit 1996 Vizepräsident der British Medical Association, ist während der Bundeshauptversammlung des NAV-Virchow-Bundes am 9. November in Berlin mit der Kaspar-Roos-Medaille des Verbandes ausgezeichnet worden. Rowe ist seit langen Jahren in der ärztlichen Berufspolitik engagiert. So war er von 1974 bis 1982 Mitglied der East Anglian regionalen Gesundheitsbehörde, von 1984 bis 1990 Mitglied der Arbeitsgruppe des Datenschutzes und des Zuganges zu medizinischen Patientendaten und von 1978 bis 1987 Mitglied des Rates für Weiterbildung in England.

Dr. med. Kasimir Bryndal, Torun/Polen, Vorsitzender des Vorstandes der Kujawisch-Pommerschen Ärztekammer, Torun, erhielt das Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft, das ihm der Vorstand der Bundes­ärzte­kammer verlieh. Der 1929 in Torun geborene Arzt studierte Zahnmedizin an der Medizinischen Akademie in Stettin; ab 1953 war er Zahnarzt und Leiter des Stadt- und Kreisgesundheitsamtes Torun. 1984 wurde er erstmals Mitglied des Vorstandes der Kujawisch-Pommerschen Ärztekammer in Torun, seit 1997 ist er deren Vorsitzender. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema