ArchivDeutsches Ärzteblatt3/2002Informationsdienste: Web-Portal für Psychologen

MEDIEN

Informationsdienste: Web-Portal für Psychologen

Dtsch Arztebl 2002; 99(3): A-76 / B-66 / C-66

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Zugriff auf Datenbanken und Link-Sammlungen
Das Internet-Angebot des Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) an der Universität Trier ist ein Wegweiser zu unterschiedlichen Quellen in der Psychologie. Auf der Website des ZPID unter www.zpid.de hat der Nutzer unter anderem Zugriff auf Nachrichten und Informationen, Literatur, Testverfahren, audiovisuelle Medien, Link-Sammlungen und Adressverzeichnisse. Das Leistungsspektrum des ZPID umfasst darüber hinaus die Bearbeitung von Auftragsrecherchen, die Entwicklung von Datenbanken und Verzeichnissen sowie die Entwicklung und Pflege einer Psychologie-Suchmaschine („PsychSpider“). Das Portal bietet einen direkten Zugang zu den Datenbanken PSYNDEX und PSYTKOM sowie zum Link-Katalog „Psychologie im Internet“, einer qualitätsgeprüften Sammlung von Internet-Ressourcen, die ständig erweitert wird.
Das ZPID gehört als überregionale Dokumentations- und Informationseinrichtung für das Fach Psychologie zur Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema