ArchivDeutsches Ärzteblatt3/2002Veranstalter erweitern ihr Tourenangebot: Italien und Polen – die neuen Radreiseländer

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Veranstalter erweitern ihr Tourenangebot: Italien und Polen – die neuen Radreiseländer

Dtsch Arztebl 2002; 99(3): A-139 / B-114 / C-110

MR

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Aktivurlaub mit dem Fahrrad weiterhin im Trend. Foto: Manfred Röhrig
Aktivurlaub mit dem Fahrrad weiterhin im Trend. Foto: Manfred Röhrig
Allein 25 neue Radtouren stellt der österreichische Spezialveranstalter für individuelle oder geführte Radwandertouren „Eurobike“ in seinem Sommerkatalog vor. Glanzlichter sind die geführten achttägigen Gruppentouren auf Sardinien im Frühjahr und Herbst. Auf neue Pfade begibt sich der Italien-, Deutschland- und Österreichspezialist mit dem Angebot einer Sternfahrt durch den Bialowieza-Urwald im Osten Polens.
Infos: Eurofun Touristik GmbH – Eurobike, Mühlstraße 20, A-5162 Obertrum, Telefon: 00 43 62 19/74 44, Fax: 82 72, Internet: www.eurobike.at

Auch „Weinradel Velomar“ aus Aachen entdeckt Polen und Italien für sich als neue Radreiseländer. Im Sommer geht es von Danzig aus an vier Terminen neun Tage durch den Naturpark masurische Seenplatte. Anspruchsvoller wird das Radeln in den hügelreichen italienischen Regionen Toskana und Umbrien. Geübte Radler werden ihre Freude haben an Landschaft, Kunst und Lebenskultur. Die bewährten Radreiserouten in Griechenland, Portugal, Spanien, Frankreich, Deutschland und Belgien bleiben auch 2002 begehrte Aktivurlaubsziele.
Infos: Weinradel Velomar, Weststraße 7, 52074 Aachen, Telefon: 02 41/87 62 62, Fax: 87 53 07, Internet: www.weinradel.de

Zwölf Jahre Erfahrung hat das polnische Reiseunternehmen „Nature Travel“ mit der Durchführung von kombinierten Rad-/Kanutouren in Masuren, Nordostpolen und Pommern. Ab Mai bis September werden die individuellen oder geführten Gruppenreisen angeboten. Ausgangsort ist Warschau oder Danzig.
Infos: Nature Travel, Polen, 15-888 Bialystok 17, Telefon: 00 48 85/7 44 45 62, Fax:
7 44 45 34, Internet: www.masuren.travel.pl

Der Reisespezialist für umweltverträglichen Aktivurlaub „Natours“ hat in Zusammenarbeit mit befreundeten Reiseveranstaltern sein weltweites Angebot für Radsportfreunde, Wanderer und Kanuten vorgestellt. Es reicht von der Schnupperkanutour auf der Hase im Osnabrücker Land bis zur geführten Radtour in der chinesischen Provinz Yunnan.
Infos: Natours-Reisen, Untere Eschstraße 15, 49179 Ostercappeln, Telefon: 0 54 73/92 29 45, Fax: 82 19, Internet: www.natours.de MR
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema