ArchivDeutsches Ärzteblatt3/2002Kassenwechsel: Tipps geben verboten

Versicherungen

Kassenwechsel: Tipps geben verboten

jlp

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Es verstößt gegen das Gesetz zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs, wenn Ärzte durch eine Plakation in ihrer Gemeinschaftspraxis pauschale Aussagen über eine angeblich geringere Leistungsbereitschaft einer gesetzlichen Krankenkasse machen und den Patienten Ratschläge für einen Wechsel zu anderen Kassen erteilen (Oberlandesgericht München, Az.: 29 U 5555/00). jlp
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote