ArchivDeutsches Ärzteblatt3/2002Versicherungen – ein Milliardenmarkt

Versicherungen

Versicherungen – ein Milliardenmarkt

Dtsch Arztebl 2002; 99(3): [154]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Bundesbürger gehen auf Nummer sicher. Jahr für Jahr zahlen sie mehr Geld in die Kassen der Versicherungsunternehmen ein. In den sieben Jahren von 1995 bis 2001 stiegen die Beitragseinnahmen der Versicherungen um fast 25 Milliarden €. Hohe Zuwächse wurden zuletzt im Bereich der Lebensversicherungen erzielt. Aus dem Lebensversicherungsgeschäft werden für 2001 rund 62,8 Milliarden € Beitragseinnahmen erwartet – sie sind damit mehr als doppelt so hoch wie Anfang der 90er-Jahre. Die beiden anderen wichtigen Einnahmequellen der privaten Versicherungen sind die Kran­ken­ver­siche­rung und die Kfz-Versicherung. Diese beiden Versicherungssparten rechnen mit Beitragseinnahmen in Höhe von jeweils gut 21 Milliarden €.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema