ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2002Organtransplantation: Mailinglisten für die Selbsthilfe

MEDIEN

Organtransplantation: Mailinglisten für die Selbsthilfe

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Internet-Plattform für Betroffene und Angehörige
Der Bundesverband der Organtransplantierten (BDO) e.V., Duisburg, bietet mit dem „Kinder-Transplant-Forum“ unter www.bdo-ev.de/ bdo-ak-eltern.htm eine Mailingliste zur Diskussion für Eltern organtransplantierter Kinder im Internet an. Dort können sich Eltern mit Kindern, die organtransplantiert sind oder auf eine Organtransplantation warten, beteiligen. Erwünscht ist auch die Teilnahme von Fachkräften wie zum Beispiel Ärzten und Psychologen. Gefördert werden soll der Austausch der Betroffenen sowohl über medizinische Themen und praktische Probleme als auch über psychosoziale Fragestellungen.
Darüber hinaus gibt es auf der Homepage des BDO (www.bdo-ev.de) zwei weitere Mailinglisten für Betroffene im Alter von 13 bis 27 Jahren („BDO – Jugend-Transplant-Forum“) und für die über 27-Jährigen („Nach-wie-vor-Tx“).
Der Verband ist eine seit mehr als 15 Jahren bestehende Hilfs- und Selbsthilfegemeinschaft, die Mitglieder und Patienten inzwischen bundesweit über regionale Selbsthilfegruppen und verschiedene Fach- und Arbeitskreise betreut. Darüber hinaus gibt der BDO unter anderem Broschüren und die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift „transplantation aktuell“ heraus.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema