ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2002Urologie-Portal: Informationen und Service

MEDIEN

Urologie-Portal: Informationen und Service

Dtsch Arztebl 2002; 99(4): A-156 / B-130 / C-124

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Hintergrundwissen für Ärzte und Patienten

Seit September 2001 betreiben der Berufsverband deutscher Urologen (BDU) und die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) eine gemeinsame Internet-Plattform. Unter der Adresse www.urologenportal.de berichten die Vereine über Neuigkeiten aus der Urologie.
Über das geographische Suchregister lassen sich sämtliche niedergelassenen Urologen und urologischen Kliniken recherchieren. SMS-Versand sowie ein Veranstaltungskalender werden ebenso angeboten wie Beratungsmöglichkeiten zu aktuellen Themen. Die „Uro-Linkseite“ verweist unter anderem auf urologische Kliniken im In- und Ausland, auf Diagnosen- und Therapieschlüssel, Klinische Studien sowie Bildsammlungen aus der urologischen Radiologie.
Mitglieder von BDU und DGU können im geschlossenen Bereich berufspolitische Informationen abrufen und Fragen diskutieren. Im offenen Bereich finden die Nutzer Hintergrundinformationen zu Themen wie Prostatakarzinom, Infertilität, Harninkontinenz und Hodenkarzinom, ein Lexikon mit Erläuterungen zu Fachbegriffen sowie eine Geschichte der Urologie.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema