ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2002Kurz informiert: Resovist

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Kurz informiert: Resovist

Dtsch Arztebl 2002; 99(4): A-216 / B-186 / C-174

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Schering Deutschland GmbH hat Resovist® eingeführt, ein neues Kontrastmittel für die Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT). Resovist ist ein leberspezifisches Kontrastmittel auf Basis von kleinsten Eisenoxid-Partikeln, die in den Kupfferschen Sternzellen der Leber angereichert werden. Durch die starke superparamagnetische Wirkung der Resovist-Partikel erscheint gesundes Lebergewebe in der MRT-Bildgebung dunkler, während Veränderungen an der Leber, die keine Kupfferschen Sternzellen enthalten (zum Beispiel Metastasen), unverändert hell bleiben. Maligne Tumoren von unter einem Zentimeter Durchmesser können so besser entdeckt werden, größere Tumoren lassen sich besser vom umgebenden Gewebe abgrenzen. Dies ist bereits zehn Minuten nach der Injektion dieses neuen Kontrastmittels möglich.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema