Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Wolfgang Hepp, Helmut Kogel (Hrsg.): Gefäßchirurgie. Urban & Fischer Verlag, München, Jena, 2001, XVIII, 750 Seiten, 475 Abbildungen, 71 Tabellen, 199 A
Die Autoren bieten eine ausgesprochen praxisorientierte Gesamtdarstellung der Gefäßchirurgie unter Einschluss des arteriellen, venösen und lymphatischen Systems. Damit gibt es seit langem wieder ein eigenständiges gefäßchirurgisches Lehrbuch, das diagnostische Standards, Operationstechniken, perioperatives Management sowie wichtige Aspekte der Nachbehandlung darstellt. Enthalten sind auch Hinweise auf neue gefäßchirurgische und endovaskuläre Techniken.
Die Gestaltung des Buches erlaubt bei hervorragender Didaktik, ausgezeichneten Abbildungen und Hervorhebung von wichtigen Merksätzen eine schnelle Übersicht und eine effektive Wissensaneignung, es können eindeutige Handlungskonzepte für den klinischen Alltag entnommen werden. Die Literaturverzeichnisse sind knapp gehalten und zielen auf Hinweise zu weiterführender Literatur.
Das Werk stellt für den gefäßchirurgischen Ausbildungskandidaten und den interessierten Allgemeinchirurgen, aber auch für Angiologen, den interventionell tätigen Radiologen oder den Kardiologen eine wichtige Bereicherung mit schnellem Zugriff auf den aktuellen Wissensstand dar. Andreas Dehne

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote